Cornelia Luna Craniosacral Balancing: Naturheilmedizin,Heilung,Kraft,Licht, Gesundheit

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spirituelles Channeling


Sprituelles Channeling:

Das öffnet uns für unsere Seele, lehrt uns, Zugang und Vertrauen zu unserer inneren Führung zu gewinnen und deren Energie wahr zu nehmen. Als Kanal, bewusst die Fähigkeit entwickeln, den Kontakt zu der geistigen Welt herzustellen. So kann ich mit Ihrem Schutzengel, der Seele und verschiedenen hohen Meistern von Ihnen in Kontakt kommen. Es kann verschiedenen Problemen die sich im Alltag zeigen eine Hilfe sein und aufschlussreich Informationen für die eigene Weiterentwicklung geben.

Werden Sie eins mit Ihrer Seele und lassen Sie sich von Ihren geistigen Helfen auf Ihrem Weg begleiten. Jeder hat sein eigenes Potenzial das er entfalten kann. Einen Denkanstoss zu geben ist mein Ziel. Veränderungen können neue Möglichkeiten öffnen. Annehmen und loszulassen kann Kräfte freisetzen und neue Wege aufzeigen.

Sprituelles Heilen:

     
Die spirituelle, ganzheitliche Sichtweise von Krankheiten erfordert es,  über die rein psychosomatischen Zuordnungen hinaus, nicht nach dem  "Warum" sondern nach dem "Wozu" von Leid zu fragen. Den Menschen als individuelles, ganzheitliches Wesen zu betrachten  bedeutet, ihn als eine Einheit aus Körper, Geist und Seele mit einer  Vergangenheit und auf eine Zukunft ausgerichtet zu erkennen, dem wir in  einer Momentaufnahme seines Seins begegnet.

Krankheit kann viele Funktionen haben:

So kann eine Erkrankung verzweifelter Ausdruck der verstummten Seele aus Bereichen sein, für die sie  keine Worte mehr findet. Die organischen Lokalisationen mit entsprechenden Funktionsausfällen weisen auf diesen Bereich hin.

Eine schwere Krankheit, eine Behinderung, ein Unfall stellen immer eine  immense Herausforderung für den Betroffenen, oft aber ebenso an die  Familie und das Umfeld des Erkrankten dar. Was zunächst ausschließlich als Bürde für die Mit-Betroffenen angesehen  wird, mag häufig eine große Chance für deren persönliche  Weiterentwicklung sein. Es ist wichtig darüber aufzuklären, dass ein Kranker mehr ist als ein  nicht mehr funktionierender Mensch, mitunter sogar ein Geschenk an seine  Umwelt.

 Mitunter jedoch kann eine schwere oder chronische Erkrankung Schutz  bieten vor Umständen des Lebens, die der Mensch nicht ertragen könnte,  wäre er ihnen ausgeliefert ohne die Rückzugsmöglichkeit in körperliches  Leiden. Diesen Schutz zu durchbrechen, solange die Seele nicht bereit ist, sich  dem hinter der Krankheit stehendem Drama wirklich anzunehmen, kann an  dieser Stelle traumatisierend sein.

Mitfühlend einem solchen Menschen die eigene Würde wieder zu geben, in  dem man ihm begreiflich macht, dass er mehr ist als ein Kranker in Leid  und Angst, kann dann auf seelischer Ebene Heilung bedeuten.

 Es kann für einen leidenden Menschen "lebens-not-wend(e)-ig" werden,  einen spirituellen Bezug zu seiner Krankheit zu entwickeln, um die Last  der Erkrankung auszuhalten, zu entdecken, dass Krankheit eine Chance  sein darf zur eigenen Weiter-Entwicklung und/oder zur Entwicklung derer,  die er liebt. Es kann auch eine Lebensaufgabe beinhalten, durch körperliches Leid  eigene Lebens- und Glaubensgrundsätze zu überprüfen, Neues anzunehmen,  anderes als alt und verbraucht zu verwerfen und den Mut aufzubringen,  sich spirituellen und/oder religiösen Bereichen zu öffnen, die zu einem  gelasseneren und annehmenden Umgang mit der Krankheit führen. Wer über eine schwere Krankheit, sei er selbst betroffen oder ein  geliebter Mensch, die Kostbarkeit jedes gelebten und erfüllenden  Augenblickes erfährt, kann eine tiefe spirituelle Erfahrung machen, die  ihn tragen und mitunter auch zur Heilung führen kann, zumindest aber zu  einer erweiterten Sicht des Lebens und des lebendig seins.

 Zwischen völliger körperlichen Genesung und der Akzeptanz des  Unabänderlichen liegt die Möglichkeit von Heilung, die in mancher  Situation die körperliche Genesung auch von schweren Krankheiten,  vielleicht auch "nur" das Frieden machen mit sich und dem was IST  bedeuten mag.

Das Hinausschieben ist der größte Verlust fürs Leben; es verzettelt immer den nächsten Tag, es entreißt die Gegenwart, indem es auf die Zukunft verweist.... Während man es aufschiebt, geht das Leben vorüber.

Lucius Annaeus Seneca






Festnetz: 041 280 78 19
Handy: 078 793 80 40
Mail: cranio.luna@gmail.com

© Copyright 2012 Craniosacral Balancing All Rights Reserved
Cornelia Luna Bühlmann
Craniosacral Balancing
Gerliswilstrasse 66
6020 Emmenbrücke
Festnetz: 041 280 78 19
Handy: 078 793 80 40
Mail: cranio.luna@gmail.com

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü